industrie-meister.de

Kompaktkurse zur Prüfungsvorbereitung

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen II – Rechnungswesen

Rechnungswesen ist für viele, die sich zum ersten Mal damit beschäftigen, schwierig zu erlernen. Wenn
man aber erst einmal die Grundlagen verstanden hat, dann machen die Berechnungen und Bewertungen
der Kennzahlen langsam Sinn. Wichtig ist es allemal, wenn man begreifen möchte, auf welcher
Grundlage viele Entscheidungen im Betrieb getroffen werden.
Für alle, die Rechnungswesen endlich verstehen wollen und sich gründlich auf die Prüfung vorbereiten
wollen, haben wir einen Kompaktkurs zusammengestellt, der euch dabei unterstützt. Unser Dozent Jörg
erklärt euch in 12 Unterrichtseinheiten anschaulich die Grundlagen und führt euch anhand von
Beispielaufgaben an die verschiedenen prüfungsrelevanten Aspekte heran. Dabei werdet ihr auch den
Umgang mit der Formelsammlung erlernen.

Inhalte

2 Rechnungswesen
2.1 Grundlegende Aspekte des Rechnungswesens
2.2 Finanzbuchhaltung
2.3 Kosten- und Leistungsrechnung
2.4 Auswertung der betriebswirtschaftlichen Zahlen
2.5 Planungsrechnung

Anmeldung

Deine Adresse:
Rechnungsadresse (falls abweichend):
Hiermit akzeptiere ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie gem. DS-GVO der KBH Weiterbildung GbR.
Hiermit willige ich ein, das mich die KBH GbR mittels Telefon, E-Mail oder Post kontaktieren, und mir  Informationen senden darf. Mir ist bewusst, dass ich diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann.*
Der Dozent

Jörg

In den fast 30 Jahren, in denen Jörg Erwachsene mit neuem Wissen versorgt, trifft er in jedem Jahr auf Teilnehmer, die seinen kaufmännischen Themen eher reserviert, um nicht zu sagen, ablehnend gegenüberstehen. Diese Herausforderung nimmt er immer wieder gern an. Er schafft es aber(fast) immer, durch konsequentes Umsetzen der geforderten Prüfungsinhalte, den Teilnehmern den erfolgreichen Abschluss ihrer Prüfungen zu ermöglichen.

Auf die Prüfung im Bereich Betriebswirtschaftliches Handeln für Industriemeister bereitet er nun schon seit 10 Jahren Teilnehmer vor. Sein zweites Standbein, das Projektmanagement, lehrt er nicht nur, sondern lebt es auch in bundesweiten Projekten.